Sterbefall

Seit einigen Jahren werden die Formen der Bestattungen immer vielfältiger. Wir möchten Ihnen dabei helfen, Ihre Wünsche und Vorstellungen unter den zahlreichen Möglichkeiten zu realisieren. Wir beraten Sie und unterstützen Sie dort, wo Sie selbst aktiv tätig sein wollen.

Benötigte Unterlagen im Sterbefall

Familienstand    Geburtsurkunde    Heiratsurkunde    Scheidungsurteil    Sterbeurkunde des Ehegatten   
ledig benötigt      
verheiratet   benötigt    
geschieden   benötigt benötigt  
verwitwet   benötigt   benötigt

Wir geben Ihnen Zeit und Raum, in Ruhe zu entscheiden und die angemessene Form des Abschieds zu finden. Eine Beisetzung ist eine einmalige Handlung und so individuell gestaltbar, wie der Mensch von dem Sie Abschied nehmen. Diese Verabschiedung sollte die einzigartige Persönlichkeit des Verstorbenen widerspiegeln, um ihn in Erinnerung zu behalten, wie man ihn kannte, schätzte und liebte.

Für eine unverbindliche und kostenlose Beratung kommen wir auch gerne zu Ihnen und besprechen Ihre Vorstellungen der Beisetzung in Ihrem gewohnten und vertrautem Umfeld.

Der Trauerfall ist eingetreten: Was ist zu tun?

Wenn der Tod im Haus eingetreten ist, sollten Sie unverzüglich Ihren Hausarzt, einen Arzt Ihrer Wahl oder den ärztlichen Notfalldienst verständigen. Der Arzt muss den Tod und die Todesursache feststellen. Er stellt den Totenschein aus, erst dann darf die Überführung von uns vorgenommen werden. Wenn es Ihnen nicht möglich sein sollte einen Arzt zu erreichen, so rufen Sie uns an - wir werden Ihnen pietätvoll weiterhelfen. Alles Weitere wird fachmännisch, zuverlässig und vertrauensvoll in Ihrem Sinne erledigt.

Bestattungsinstitut Hornauer

Skyper Villa
Taunusanlage 1
60329 Frankfurt am Main
Business Tower
Seligenstädter Strasse 107
63073 Offenbach a.M.
Jetzt Anrufen: 0173 - 8599292